13. – 19.04.2017: Frauenpower in Kenia

Einmal mehr reiste Prof. Sissi Closs gemeinsam mit Masterstudierenden des Studienfachs ‚Kommunikation und Medienmanagement (KMM)‘ der Hochschule Karlsruhe ins kenianische Kilifi, um unter anderem die Beziehungen zur dortigen Pwani University weiter zu festigen. Im Mittelpunkt der Exkursion stand diesmal die Gründung des Empowering Young Women und Girls Projects (EYWG), einer gemeinsam mit der UWEZO Development Initiative und der Pwani University ins Leben gerufenen Maßnahme, die kenianischen Frauen mittels Hilfe zur Selbsthilfe zu einem eigenständigen und unabhängigen Leben verhelfen soll. Ein Teilprojekt befasst sich beispielsweise mit dem Thema Landwirtschaft: In Intensiv-Workshops lernen die jungen Frauen, wie sie in diesem Bereich für sich und ihre Kinder eine autarke Existenz- und Einkommensgrundlage schaffen könnten.

Die von drei Masterstudierenden der Hochschule Karlsruhe entworfene Webseite zum EYWG-Projekt finden Sie hier. Im April 2017 wurde aus dem KMM-Studiengang heraus auch der gemeinnützige Verein WEIKE – Women Empowerment in Kenia e.V. gegründet, um dieses zukunftsorientierte Projekt zu unterstützen. Informationen darüber und die Möglichkeit zu spenden finden Sie hier.

EYWG


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.